BETRIEBSRATS-SERVICE

In unserer immer schnelllebigeren Zeit, wachsen auch die Herausforderungen an Betriebsräte.

Sie sind Betriebsrat und benötigen Unterstützung bei einem Konflikt innerhalb der Mitarbeiter, Führungskräfte oder auch innerhalb des eigenen Teams?

Sie würden gerne gezielt unterstützen, wissen aber nicht genau wie?

Perspektiv unterstützt Sie professionell dabei.
Wir garantieren selbstverständlich absolute Verschwiegenheit.

Sie möchten als Betriebsratsvorsitzender ihr Team in Sachen Konfliktkompetenz stärken?
Nutzen Sie unsere Angebote und Ausbildungen speziell für Betriebsräte.

Konfliktanalyse

In der Natur eines Konfliktes liegt, dass dieser (wenn er nicht bearbeitet wird) immer größer wird, immer mehr Themen und immer mehr Kollegen in seinem Bann zieht. Auf diese Weise gewinnen anfangs noch vermeintlich harmlose Konflikte schnell an Fahrt.

Man verliert leicht den Überblick über die Situation und kann nicht mehr zielgerichtet unterstützen.

Am Ende ist dann eine Konfliktlösung nicht selten nur noch durch Kündigung möglich.
Und das ist ganz sicher nicht im Sinne eines Betriebsrats!

Für eine gute und nachhaltige Konfliktlösung ist eine professionelle, strukturierte Konfliktanalyse essenziell. Denn erst wenn man weiß, worum genau es in einen Konflikt geht, kann systematisch an einer Lösung gearbeitet werden.

Wir unterstützen vertraulich bei dieser Konfliktanalyse.

Konfliktcoaching

Sie wissen nach erfolgter Konfliktanalyse mehr über den Konflikt. Doch wie können Sie dieses Wissen nun bestmöglich zur Konfliktlösung einsetzen?

Wir unterstützen Sie gerne auch dabei!

Ein Konfliktcoaching kann im Einzel-Setting oder aber auch in einer größeren Runde - einem Betriebsratsteam - stattfinden.

Mediation

Sie können oder wollen den Konflikt nicht alleine sondern mit professioneller Unterstützung externer Experten lösen? Dafür ist unser Mediationsangebot das geeignete Mittel der Wahl. Wir unterstützen Sie gerne mit Groß- oder Kleingruppenmediationen - je nach Bedarf.

Kontaktieren Sie uns und wir analysieren gemeinsam mit Ihnen, ob eine Mediation der passende Weg ist.

Weiterbildung für Betriebsräte

Die Anforderungen an Betriebsräte aber auch an Mitarbeiter wachsen laufend und sind ein Spiegel der raschen Entwicklungen unserer Zeit. Komplexe und sich schnell ändernde Arbeitsprozesse, neue Wertevorstellungen und wachsende Aufgaben stellen Betriebsräte permanent vor neue Herausforderungen.

Alleine schon aufgrund dieser Entwicklungen, aber auch aus der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Menschen ergeben sich immer wieder Konfliktsituationen oder Spannungen. Diese Ausbildung unterstützt den mutigen und positiven Umgang mit Konflikten bzw. Spannungsfeldern in Teams. Und zwar mit dem Ziel Klarheit, Verständnis, Transparenz und Kooperation in der Betriebsratsarbeit zu fördern.

Diese Seminarreihe zielt einerseits auf eine Veränderung von Kommunikations- und Konfliktlösungsgewohnheiten sowie auf einen bewussten Umgang mit Werten und Einstellungen ab.

Es steht der Faktor „Mensch“ im Mittelpunkt.

Hauptziele dieser Ausbildung

1. Stärkung und Unterstützung der Betriebsräte im Umgang mit Konflikten

2. Bewusstseinsstärkung dahingehend, wie wichtig es ist, Mitarbeiter methodisch und persönlich kompetent in Konfliktsitutationen und in der Entscheidungs- und Lösungsfindung zu unterstützen

3. Stärkung der Selbstreflexion

4. Reduktion von Konflikten innerhalb der Organisation

5. Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit durch konfliktfreie Zusammenarbeit

6. Lerneffekte für die Organisation aus immer wiederkehrenden Konfliktthemen

Inhalte und Struktur

Alle Module sind geprägt von praxisorientierten Übungen und Fallbeispielen, anhand derer bestehende oder zukünftige Themen bearbeitet und nachhaltige Lösungsansätze für den Berufsalltag überlegt und geübt werden.

Die Weiterbildung gliedert sich im Wesentlichen in drei Themen-Blöcke. Jeder Seminarblock besteht aus drei Tagen -> insgesamt sind es also 9 Schulungstage. Die einzelnen Blöcke werden im Abstand von 2 - 3 Monaten geplant. Zusätzlich folgt nach ca. 6 Monaten ein Follow-Up-Tag, bei dem die Umsetzung des Erlernten in die tägliche Arbeit besprochen und gegebenenfalls optimiert wird.

Weitere Ansätze und Ziele

• bewusste Wahrnehmung eigener und auch fremder Kommunikationsmuster

• Motivationen und Gefühle bei sich selbst und bei anderen erkennen

• Anliegen formulieren können, ohne Widerstand beim Gegenüber hervorzurufen

• Umgang mit Widerständen sowie mit (eigenen und fremden) Aggressionen

• Beweggründe für das Tun Anderer nachvollziehen können

• Schaffen eines wertschätzenden und vertrauensvollen Gesprächsklimas

• Vermeiden von Eskalationen

• Entwicklung von Konfliktlösungen, welche die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigen

Literatur


Konflikte kosten einem Unternehmen viel Geld und nicht selten auch wertvolle Mitarbeiter. Denn durch nicht bearbeitete Konflikte verlassen oft gute Mitarbeiter das Unternehmen. Dies stärkt ganz nebenbei die Mitbewerber.

Ein Konfliktmanagementsystem generell und vor allem eines, dass in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat entwickelt bzw. betrieben wird, bringt Unternehmen einen großen Marktvorteil. Welcher das ist, können Sie ausführlich in meinem Buch nachlesen. Sie finden darin die Anleitung und zahlreiche Tipps für die Entwicklung und Betreibung eines solchen innerbetrieblichen Konfliktmanagements.

Bestellbar beim Buchhändler ihres Vertrauens oder hier:

https://shop.oegbverlag.at/konfliktmanagementsystem-fuer-unternehmen-mit-betriebsrat

https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails

https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783990466094/Obermüller-Werner/Konfliktmanagementsystem-für-Unternehmen-mit-Betriebsrat

https://www.amazon.de/Konfliktmanagementsystem-Unternehmen-Betriebsrat-Betriebsratsarbeit-kompakt


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
EINVERSTANDEN